Was ist eigentlich MCAS?

Die Mastzellen Um zu verstehen was das Mastzellaktivierungssydrom ist, muss man zuerst wissen was die Mastzellen sind. Diese sind im Immunsystem für die Erkennung von Krankheitserregern zuständig. Wenn sie also einen Krankheitserreger, wie zum Beispiel die Erreger einer Grippe oder eines Magen-Darm-Viruses, erkennen, setzen sie Mastzellmediatoren frei. Darunter ist der bekannteste: Histamin. Diese Mastzellmediatoren erzeugen …

Stetiger Begleiter: MCAS

Der Weg zu meiner Diagnose mit dem Mastzellaktivierungssyndrom begann schon im Jahr 2013. Im Sommer 2013 wurde bei meiner festen Zahnspange der Draht erneuert, jedoch nicht verengt. Viele fragen sich jetzt wahrscheinlich was das mit MCAS zu tun hat, aber damals fingen verstärkt meine gesundheitlichen Probleme an und es wurden bei mir weitere Krankheiten diagnostiziert. …